Direkt zum Inhalt springen

Turniereinsätze 2019

Schweizer Meisterschafts-Qualifikation (U10, U12, U14, U16)
3. Runde in Unterägeri 18. bis 20. 1. 2019

Kategorie U10

Steve Heron: Rang 23, bei 90 Spielerinnen oder Spielern

Constantin Marxer: Rang 52 bei 90 Spielerinnen oder Spielern

Luca Raffaele: Rang 58 bei 90 Spielerinnen oder Spielern

Kategorie U 14

Jonas Weissenhofer: Schlussrang 6 von 71 Spielerinnen oder Spielern

Timea Sele: Schlussrang 64 bei 71 Spielerinnen oder Spielern

 

Vorarlberger Schach-Rallye 2018 / 2019

125 Spielerinnen und Spieler waren am Start.
Die Gesamtwertung 2018/2019 wurde jeweils in zwei Kategorien aufgeteilt: Einzel und Mannschaft.
Bei der Mannschaftswertung U10 wurden die drei besten Spieler der Mannschaft gewertet.
Luca Raffaele, Steve Heron und Constantin Marxer vom SCT konnten, zum zweiten Mal nacheinander, den Mannschaftssieg feiern.

In der Einzelwertung erreichte Steve Heron den zweiten und Luca Raffaele den 3. Platz.

In der Mannschaftswertung U16 starteten neun Teams.
Heier belegten die Vertreter des SCT mit Timea Sele, Noah Gangl, Andrew Heron und Jonas Weissenhofer den sehr guten 4. Schlussrang. Dieser Erfolg ist umso höher zu werten, da Noah Gangl nur eines, Jonas Weissenhofer zwei und Andrew Heron nur vier der 7 Turniere gespielt haben.

 

Jubiläums-Turnier des Schachclubs Chur an der HIGA

Das junge SCT-Trio Jonas Weissenhofer, Timea Sele und Luca Raffaele erreichte beim stark besetzten Jubiläums-Turnier den beachtlichen 4. Schlussrang. Dieses Resultat ist umso höher zu werten, da Jonas Weissenhofer und Luca Raffaele in der letzten Runde gegen die Mannschaft Chur aus der Kategorie U18 je einen Punkt gewinnen konnten.